Über das Wanderfahren

Radwanderungen bieten eine hervorragende Möglichkeit, die nähere Heimat per Rad kennenzulernen und dadurch einen z. T. völlig neuen Einblick in die umgebende Natur zu gewinnen. So bilden oftmals besondere Landschaftsstriche oder auch kulturelle Einrichtungen (z. B. Museen, Burgen etc.) das Ziel. Radwandern erstreckt sich über Distanzen von 20 bis 150 km am Tag und spricht den gemütlichen Fahrertyp an, der die Strecke richtig genießen möchte. Radwanderer kennen keine Zeitvorgaben und fahren im Unterschied zu Radtourenfahrern gerne auch auf Wirtschafts- und Naturwegen abseits vom Autoverkehr. Touren-, Trekkingräder und Mountainbikes sind geeignete Fahrzeuge. Sicherlich kann man Radwanderungen auch alleine unternehmen; bei den terminlich festgelegten Angeboten steht aber das Radeln in einer Gruppe Gleichgesinnter bewusst im Mittelpunkt. Sie können damit sowohl zum individuellen Wohlbefinden beitragen, als auch die Freude an der Fortbewegung mit dem Fahrrad steigern. Die Teilnahme ist jedem möglich; auch ohne Mitgliedschaft im Radsportverein.

Mitglieder in einem Verein des Bund Deutscher Radfahrer e. V. oder Landesverbands-Einzelmitglieder können die zurückgelegten Strecken in einen Fahrtenpass eintragen. Dieser wird dann als Grundlage für die Jahreswertung herangezogen; er gibt daneben aber auch einen Überblick über die geradelten Strecken. Sind im Jahresverlauf – Saison 16.10. – 15.10. – mehr als die für die Altersklasse vorgesehenen Kilometer (zwischen 200 und 1200 km) geradelt worden, kann der Radwanderer eine Jahresauszeichnung erwerben. Für Gruppenfahrten über 4 Personen gibt es die Möglichkeit, in der Vereinswertung berücksichtigt zu werden, wenn mehr als 1.000 km in der Saison zurückgelegt wurden. Die Strecken werden dazu in eine Wertungskarte eingetragen, die der Wanderfachwart des Vereins führt.

Die Bedingungen sind in der Generalausschreibung Wanderfahren zu finden. Der Fahrtenpass (1,50 €/Stück) und die Vereinswertungskarte (2,50 €/5 Stück) sind über die BDR-Geschäftsstelle gegen Vorkasse zu beziehen. Die im Breitensportkalender aufgeführte Terminübersicht von Radwanderungen und Volksradfahrten erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielfach werden Veranstaltungen noch nach dem offiziellen Meldeschluss geplant und lokal oder regional bekannt gemacht.

Wanderfahrabteilung

  • Peter Conradt,

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Abteilung. Melden Sie sich gerne unter Tel. 05631 62665 bei mir, sollten Sie Fragen haben.

    Peter Conradt, Abteilungsleiter Wanderfahren

Zur Mitgliedschaft

Sie möchten unserer Abteilung beitreten?

Unsere Partner